Microsoft LifeChat LX-3000

microsoftlife

Erscheinungsbild

Das kabelgebundene Microsoft LifeChat LX-3000 Stereo-Headset begegnet dem Nutzer im schlichten schwarzen Design mit grauem Highlight am den Ohrteilen. Die Verarbeitung ist solide, robust und schnörkellos einfach.

Ohrmuscheln

Die Ohrmuscheln des Microsoft LifeChat LX-3000 sind geschlossen und umschließen das Ohr ganz. Ohrmuschel-Polster sind mit Kunstleder überzogen und machen einen hochwertigen optischen Eindruck.

Leider ist das auch schon alles, was man positives über die Ohrmuscheln des Microsoft LifeChat LX-3000 sagen kann. Die Ohrteile sind nicht schwenkbar oder anklappbar. Und die Polsterung ist recht sparsam ausgefallen, was bei einer längeren Spielsession doch zu etwas schmerzhaftem Druck auf den Ohren führt. Der schicke Kunstlederbezug der Ohrmuscheln sieht zwar edel aus, jedoch werden die Ohren des Nutzers darunter sehr schnell warm.

Kopfband

Das Kopfband des Microsoft LifeChat LX-3000 ist durch seine Aussparung im oberen Bereich modern gestaltet und macht auch sonst einen soliden und gut verarbeiteten Eindruck. Es ist gut verstellbar und so für so gut wie alle Kopfgrößen angenehm zu tragen.

Lediglich die nicht vorhandene Polsterung des Kopfbandes fällt negativ auf. Ist bei kurzer Benutzung der Tragekomfort noch relativ hoch, ändert sich das bei längerem Tragen. Hier wäre eine Polsterung wirklich von Vorteil.

Mikrofon

Das Mikrofon des Microsoft LifeChat LX-3000 ist das Highlight des ansonsten recht durchschnittlichen Headsets. Es überzeugt mit einer digitalen Rauschunterdrückung und eines gut funktionierenden Schaumstoff-Windschutz. Das Mikrofon ist zudem hochklappbar und verschwindet somit auf praktische Art und Weise aus dem Gesichtsfeld, wenn es nicht benötigt wird. Das hochwertige Mikrofon überrascht außerdem mit einer ausgezeichneten Sprachqualität.

Anschluss

Angeschlossen wird das Microsoft LifeChat LX-3000 über Standard-2.0-USB-Stecker an einem leider nur 1,80 m langem Kabel.

Klang

Beim Thema Klang überzeugt das LifeChat LX-3000 Headset von Microsoft leider nicht. Trotz digitalem Signalmanagement erscheint der Klang nicht einwandfrei, Geräusche gedämpft und unpräzise. Erfreulich sind jedoch die wenigen Nebengeräusche. Die Sprachübertragung ist annehmbar gut und ohne Verzerrungen. Auch die Ortung von Spiel-Gegnern bei Raumklangsimulation ist möglich.

Lautsprecher-Regler

Das Microsoft LifeChat LX-3000 verfügt eine im Kabel integriertes Bedienpanel zur Lautstärkenregelung, welche leider nur schlecht einstellbar ist. Für leise Töne empfiehlt sich die Regelung über die Programme selbst. Die für die Lautstärkenregelung bereitstehenden Knöpfe sowie der Stummschalter sind gut bedienbar und funktionell.

Gewicht und Maße

Mit seinen 417 g ist das Microsoft LifeChat LX-3000 eines der Schwergewichte unter den Headsets, was bei längerer Nutzung auch gespürt wird.

Die Maße dieses kabelgebundenen Headsets liegen mit 25,2 x 19,8 x 6,1 cm im oberen Normbereich.

Fazit

Das Microsoft LifeChat LX-3000 ist ein gutes Headset der Einsteiger-Klasse. Es überzeugt durch ein faires Verhältnis von Preis zu Leistung und verfügt zudem über eine Skype-Zertifizierung. Einzig das Mikrofon des Microsoft LifeChat LX-3000 kann punkten, ansonsten überwiegen die negativen Aspekte wie z. B. das mit nur 1,80 m sehr kurz ausfallende Kabel, welches die Beweglichkeit während der Nutzung doch einschränkt. Auch das hohe Gewicht gehört zu den Minuspunkten des LX-3000 Headsets von Microsoft.